Tina von Jakubowski

Selbstgemachter Eistee mit Matcha, Zitrone und Minze

Veröffentlicht von Tina von Jakubowski | 18. Juni 2020

selbstgemachter Eistee im Glas

Ein einfaches und erfischendes Rezept für selbstgemachten Eistee, um im Sommer genug zu trinken

An warmen Tagen ist es besonders wichtig ausreichend Wasser zu trinken. Der Körper hat viel damit zu tun, die Hitze und Schwüle des Sommers auszugleichen. Gerade um die Mittagszeit, wenn es am wärmsten ist, dürstet es uns da schonmal nach einem erfrischenden, kühlen Getränk. Warmer Tee oder gar heißer Ingwer verlieren bei sommerlichen Temperaturen ihren Reiz.

Einige Menschen vertragen zu kalte Getränke allerdings nicht gut und reagieren mit Magenschmerzen oder Kopfschmerzen. Für jene empfehlen wir die Eiswürfel einfach wegzulassen und Wasser in Raumtemperatur für das untenstehende Rezept zu nutzen. Wer kühle Drinks nicht gewohnt ist, sollte die Erfrischung außerdem in langsamen Schlucken genießen. Für die Verdauung bietet es sich zudem an, den selbstgemachte Eistee nicht unmittelbar zu den Mahlzeiten zu trinken. Denn kalte Getränke hemmen unser Verdauungsfeuer und verlangsamen somit die Verarbeitung von Lebensmitteln.

Falls Du im Sommer lieber komplett auf Süßungsmittel verzichten möchtest, kannst Du den Agavendicksaft weglassen. Andererseits kannst Du das Rezept natürlich auch anpassen, wenn Du es ein wenig süßer magst.

selbstgemachter Eistee und seine Zutaten

Rezept für den selbstgemachten Eistee

Saft von einer Zitrone

2cm Ingwer in Stücken

2 Stangen frische Minze, gewaschen und in Stücke gerissen

ca. 1 gestrichener TL Matcha Pulver

2 TL Agavendicksaft

1 Liter Wasser

6 Eiswürfel

Die Zutaten werden alle miteinander in einer Kanne oder Karaffe vermischt und gut umgerührt. Für einen intensiveren Geschmack kannst Du den Eistee ca. 20-30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Lass Dir den selbstgemachten Eistee an schönen Sommertagen schmecken! Weitere Anregungen und leckere vegane Rezepte und Snacks wie Bliss Balls findest Du in unserer Blogkategorie Kraftstoff.