Schwanger Yoga üben

Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Auf dieser Seite erfährst Du alles Wichtige über Yoga in der Schwangerschaft. Wenn Du möchtest, begleiten wir Dich als werdende Mama mit unserem vielseitigen Angebot für Schwangere gerne auch durch alle Trimester. Und auch für die Zeit nach der Geburt findest Du bei uns viele wertvolle Tipps. Wir hoffen, dass wir somit zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit während dieser besonderen Zeit in Deinem Leben beitragen können.

Über untenstehende Navigation kommst Du direkt zu den für Dich spannenden Themen. Wenn Du Dich gerade zum ersten Mal mit Yoga in der Schwangerschaft beschäftigst, nimm Dir einfach die Zeit alle Aspekte in Ruhe zu lesen. Wenn Du lieber zuhörst als liest, empfehlen wir nebenstehendes Video mit Tina. Viel Spaß beim Stöbern!

  1. Was ist Schwangerschaftsyoga?
  2. Worauf muss ich beim Yoga in der Schwangerschaft achten?
  3. On-demand Yogavideos für jedes Trimester

Yoga in der Schwangerschaft

Was ist Schwangerschaftsyoga?

Schwangerschaftsyoga ist ein Kursangebot für werdende Mütter, in dem Du speziell auf die Schwangerschaft zugeschnittene Haltungen und Bewegungsabläufe übst. Wir bieten Schwangerschaftsyoga in Form von on-demand Videoserien, Livestreams und hoffentlich auch bald wieder Gruppenkursen vor Ort an. Hierbei gehen wir besonders auf die individuellen Bedürfnisse der Schwangeren ein.

Durch die achtsamen Bewegungen des Schwangerschaftsyogas kannst Du durch alle Trimester fit bleiben und Deine Körperwahrnehmung schulen. Viele Yogaübungen wirken gezielt gegen gängige Schwangerschaftsbeschwerden wie zum Beispiel Rückenschmerzen oder Wassereinlagerungen. Zudem hilft Dir das Einüben von Atemtechniken und Meditationen in der Vorbereitung auf den aufregenden Tag der Geburt. Zu guter Letzt wird Dir eine regelmäßige Yogapraxis in der Schwangerschaft auch die Rückbildung vereinfachen.

Worauf muss ich beim Yoga in der Schwangerschaft achten?

  1. Informiere Deinen Arzt und Deine Hebamme, dass Du Schwangerschaftsyoga übst. Bei einer Risikoschwangerschaft empfehlen wir individuelle Provatstunden.
  2. Dein Yoga sollte Dir gut tun! Spüre, ob Du Dich nach dem Schwangerschaftsyoga wohlfühlst und höre während des Übens auf die Signale Deines Körpers. Sprich oder schreib uns (bzw. Deine Yogalehrerin) bei Unsicherheiten an.
  3. Übe keinen Druck aus. Vermeide beim Yoga während der Schwangerschaft Druck auf den Bauch auszuüben. Im Schwangerschaftsyoga achten wir natürlich darauf. Wenn Du auch andere Yogakurse besuchst, solltest Du diesen Punkt selbst mit im Blick haben. Übe keine tiefen Twists, Bauchübungen und Haltungen in Bauchlage.
  4. Vermeide Überdehnungen! Gehe nicht zu tief in die jeweiligen Yogapositionen hinein. Dein Körper produziert in der Schwangerschaft vermehrt das Weichmacherhormon Relaxin. Eine Dehnung von ca. 75% reicht völlig aus, da Du sonst den Körper destabilisierst. Übe also auch nicht nur Yin Yoga.
  5. Stabilisation nicht vergessen. Du kannst und solltest in der Schwangerschaft weiterhin einige Muskeln stärken. Somit wirkst Du beschwerden entgegen oder beugst ihnen sogar vor.
  6. Nicht auszehren, sondern nähren! Achte darauf nicht zu hart zu trainieren. Denke stattdessen immer daran, dass Du Deinem Körper mit Yoga in der Schwangerschaft etwas Gutes tun möchtest. Dies ist nicht die Zeit an Deine absolute Belastungsgrenze zu gehen.

Yoga in den verschiedenen Schwangerschaftstrimestern

Grundsätzlich kannst Du in jedem Trimester der Schwangerschaft Yoga üben. Aber natürlich hat jedes Trimester seine Eigenschaften und so verändert sich auch die Yogapraxis im Laufe der Zeit. Genieße diese aufregende Zeit der Veränderung und begegne Dir selbst ganz offen und liebevoll. Passe das Üben auch über die untenstehenden generellen Hinweise hinaus immer an Deine Bedürfnisse des jeweiligen Tages an.

Solltest Du Komplikationen im Laufe der Schwangerschaft haben, halte kurz Rücksprache mit Deinem Arzt und Deiner Hebamme, inwiefern Du (weiter) Yoga üben kannst. Gerne kannst Du darüber hinaus auch uns jederzeit schreiben.

Yoga in der Schwangerschaft veschiedene Trimester

Worauf es in den Trimestern zu achten gilt

  1. Trimester: Hier kommt der Fötus in Deinem Körper an. Du durchläufst starke hormonelle und körperliche Veränderungen, um das beste Umfeld zum Wachsen für Dein Kind zu schaffen. Diese Prozesse brauchen viel Kraft und nicht selten ist Frauen in der Frühschwangerschaft schlecht. Auch Müdigkeit und Kopfschmerzen sind häufige Begleiterscheinungen. Energiereiche und energiearme Tage wechseln sich ab. Passe Dein Üben also stark an die Bedürfnisse des jeweiligen Tages an. Selbst wenn Du sehr fit bist, übe spezielles Schwangerschaftsyoga. So kannst Du Bewegungen vermeiden, die in diesem empfindlichen Stadium nicht angeraten sind.
  2. Trimester: Dein Körper hat sich nun vermutlich ganz gut eingestellt. Dein Bauch wächst langsam und doch sind viele Frauen im 2. Trimester der Schwangerschaft recht fit. Diese Wochen sind eine gute Zeit, um stabilisierendes und kraftvolles Schwangerschaftsyoga zu üben. Wie immer gilt jedoch, sich nicht zu überanstrengen.
  3. Trimester: Alles wird schwerer und anstrengender. Vielleicht ist Dein Kopf auch schon stark mit dem aufregenden Tag der Geburt und der Zeit danach beschäftigt. Daher ist nun ein guter Zeitpunkt, um meditativer und ruhiger zu üben. Außerdem bereiten Dich Atemtechniken und Meditationen in dieser Phase auch mental gut auf die Geburt vor.

On-demand Yogavideos für jedes Schwangerschaftstrimester

Der Vorteil während der Schwangerschaft mit on-demand Videos Yoga zu üben ist insbesondere die Flexibilität. Wir haben für jedes Trimester der Schwangerschaft eine passende Videoserie mit 5 oder 6 Einzelvideos gedreht. So kannst Du ganz nach Tagesform entscheiden, ob Du eine aktivere oder ruhigere Yogaklasse üben möchtest und ob Deine Praxis 10, 30 oder 60 Minuten lang sein soll.

Die Sequenzen sind an die oben beschriebenen Bedürfnisse werdender Mütter in den verschiedenen Phasen der Schwangerschaft angepasst. Außerdem fließen in die Videokurse auch unsere Erfahrungen aus den Schwangerschaftsyoga Kursen im Studio und der eigenen Schwangerschaft ein.

Hier kommst Du direkt zur jeweiligen Serie:

1. Trimester 2. Trimester

Schwangerschaftsyoga im Studio und in Livestreams

In unseren Schwangerschaftsyoga Kursen im Studio und in Livestreams üben Schwangere in der Gruppe. Alle Trimester üben zusammen und wir bieten Varianten für die verschiedenen Stadien der Schwangerschaft an.

Auf Deine individuellen Fragen und Bedürfnisse gehen die unterrichtenden Yogalehrerinnen gerne ein. Fragen kannst Du natürlich vor und nach den Klassen, bei größerer Dringlichkeit aber auch immer während des Übens.

Yoga Kurse Schwangerschaft
Yoga in der Schwangerschaft mit Tina

Weitere kostenlose Tipps und Anleitungen auf YouTube und unserem Blog

Neben unseren on-demand Videos, Studiokursen und Livestreams stellen wir auch umfangreiche kostenfreie Informationen zu Yoga in der Schwangerschaft zur Verfügung. Auf unserem YouTube Kanal findest Du Tutorials zu verschiedenen Yoga Übungen in der Schwangerschaft. Gerne kannst Du direkt in unserer Schwangerschaftsyoga Playlist nachsehen.

Zudem schreiben unsere Yogalehrerinnen auch auf unserem Blog regelmäßig zu Yoga für Schwangere. Hier kannst Du Dich unter anderem mit dem Sonnengruß für Schwangere vertraut machen.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern, Deinem Kind einen wunderbaren Start ins Leben und sind bei Fragen immer für Dich da.

Interesse an einer Probestunde?
Kontaktiere uns.